Wunderschöne Bilder, zauberhafte Geschichte



Ein Märchen im Schnee

Passend zum Wetter heute möchte ich gerne das schönste Bilderbuch überhaupt vorstellen.

Es glänzt nicht nur mit wunderschönen Bildern und einer phantasievollen Sprache, die sich auch bei den Namen der Protagonisten zeigt, sondern liefert gleich die Erklärung, warum Handschuhe, die man verliert, bei Winderfinden oft schmutzig und ein klein wenig unförmig sind 😊

Ein Märchen im Schnee
von Loek Koopmans
Erschienen 2003 bei Verlag freies Geistesleben
14 Euro


Die Geschichte handelt von einem Holzfäller, der im Wald seinen Handschuh verliert. Aufgrund der Wetterlage nutzen ihn immer mehr Tiere als warmes Quartiert. Selbst Tiere, die sich eigentlich feind sind wie Hase und Fuchs, kuscheln im warmen Handschuh zusammen. Eine stimmungsvolle, herzensgute Geschichte, die die Kinder regelmäßig verblüfft und den Großen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Die stimmungsvollen Bilder zeigen genau das, was der Text erzählt.

Im Musikgarten vertonen wird die Geschichte regelmäßig, weil sie einfach wunderschön ist und den Kindern immer, wirklich immer, gefällt.



Kommentare

Beliebte Posts